DEUTSCHER LEHRERVERBAND (DL) - AKTUELL

Das neue Buch von DL-Präsident Josef Kraus:



Helikopter-Eltern -

Schluss mit Förderwahn und Verwöhnung

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie unter diesem Link.

Themenseite: Medienecho zum Thema Helikopter-Eltern

Umschlagtext:

Gut gemeint ist oft das Gegenteil von gut.

Sie spielen ihren Babys Mozart vor, bringen ihre Schulkinder bis zur Klassentür und wählen für sie die passende Uni aus: Aus Angst, etwas falsch zu machen oder zu versäumen, schweben immer mehr Eltern einer militärischen Eingreiftruppe gleich über ihren Kindern - bereit, bei den kleinsten Unwägbarkeiten herbeizustürmen und alles ins Lot zu bringen. Die Folge: Die Kinder werden unselbständig, unengagiert und maßlos anspruchsvoll.

Ein messerscharfes Plädoyer gegen den Förderwahn, gegen Überbehütung und Verwöhnung - und gleichzeitig der Appell, an Erziehung nicht planwirtschaftlich heranzugehen, sondern mit Intuition, Leichtigkeit und Humor.

"Wir meinen es doch nur gut und wollen das Beste für unser Kind." Dieser Satz wird immer häufiger zum Fluch für Kinder, denn aus der entschuldigenden Beteuerung vieler Eltern ist längst ein gigantisches Erziehungsprojekt geworden. Helikopter-Eltern, die die totale Lufthoheit über das Kind an sich reißen und zwanghaft alles um es herum steuern, wollen ihre Kleinen zu einem Gesamtkunstwerk formen.

Überidentifikation, Überbehütung und Übergratifikation werden zu einem zunehmenden Problem. Denn unsere Gesellschaft hat Maß und Mitte verloren: gar keine Fürsorge auf der einen Seite und viel zu viel auf der anderen. Gerade umsorgende Eltern haben sich von vermeintlich kompetenten Seiten einreden lassen, dass man die Zukunft der Kinder fest in den Griff nehmen müsse. Die Folge sind Drill und Kontrolle - aus Angst, etwas falsch zu machen oder zu versäumen. Jedoch: Die Fixierung auf die Zukunft nimmt den Heranwachsenden die Gegenwart und macht sie schließlich zu unmündigen Erwachsenen.

"Josef Kraus nimmt kein Blatt vor den Mund." FAZ

Leseprobe auf den Seiten des Rowohlt-Verlages

 


 






© 2011 Deutscher Lehrerverband (DL) - Dominicusstr. 3 - 10823 Berlin - Tel. (030) 70 09 47 76 - FAX (030) 70  09 48 84 DL-Home Seitenanfang