DEUTSCHER LEHRERVERBAND (DL) - PRESSEERKLÄRUNG 
                                                                                                 

  Berlin, 12.01.2012    


 Lehrerpräsident Kraus am 12.1.2012 im ARD/ZDF-Morgenmagazin:


„Debatte um den Übertritt an die weiterführenden Schulen tieferhängen“

 

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL) Josef Kraus hat heute im ARD/ZDF-Morgenmagazin zu Fragen des Übertritts von der Grundschule an weiterführende Schulen Stellung genommen. Er hat dabei folgende Kernaussagen vertreten:

  1. Die Entscheidung für eine bestimmte weiterführende Schule ist keine Entscheidung für ein ganzes Leben. Das deutsche Bildungswesen ist von größter Vielfalt und vielerlei Verästelungen geprägt. Es gibt keinen Bildungsabschluss ohne Bildungsanschluss.
  2. Die Entscheidung zum Besuch einer weiterführenden Schule fällt am Ende der 4. Klasse genau zum richtigen Zeitpunkt. Eine längere Grundschuldauer wäre für die allermeisten Schüler nicht gut.
  3. Die Empfehlung der Grundschullehrer zur weiteren Schullaufbahn ist von großer Professionalität und Zuverlässigkeit. Insbesondere die Leistungen eines Grundschülers in den Fächern Deutsch und Mathematik sagen viel über die weiteren schulischen Perspektiven eines Kindes aus. Eltern sollten sich intensiv mit den Lehrern ihres Kindes beraten und gegebenenfalls Beratungslehrer und Schulpsychologen einbeziehen.
  4. Es gibt in Deutschland rund 50 Wege zu einer Studierberechtigung. Das Gymnasium ist für viele Elfjährige nicht der geeignete Weg. Rund die Hälfte aller Studierberechtigten hat überhaupt keinen gymnasialen Abschluss.
  5. Ein herausragendes Merkmal des deutschen Bildungswesens ist das berufliche Bildungssystem. Es bietet beste Qualifikationsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven.
  6. Die gesamte Debatte um den Übertritt an weiterführende Schulen ist überhitzt. Man sollte sie tiefer hängen, um Kindern Stress zu ersparen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------



Deutscher Lehrerverband (DL) -  Dominicusstr. 3 - 10823 Berlin - Tel.: (030) 70 09 47 76 - Fax: (030) 70 09 47 76  - info@lehrerverband.de DL-Home Seitenanfang