DEUTSCHER LEHRERVERBAND (DL) - AKTUELL
                                                                                                 

    


Bayernkurier,  14.07.2012


Keine Reform, das wäre eine Reform!

Zur Diskussion um das achtjährige Gymnasium: „Einen Abitur-Vollkaskoanspruch kann es nicht geben“
Von Josef Kraus

Das achtjährige Gymnasium (G8) erfährt erneut eine öffentliche Erregungsproduktion. Dies hat zwei Vorteile und einen Nachteil. Der Nachteil ist, dass die Gymnasien nicht zur Ruhe kommen. Eltern sind verunsichert; nicht wenige versperren sogar gymnasialgeeigneten Kindern einen anspruchsvollen Bildungsweg, indem sie sie nicht aufs Gymnasium schicken. Schüler wissen nicht mehr so ganz genau, was sie zwei oder drei Schuljahre später erwartet. Und die Gymnasiallehrer sind es leid, nach einem Stakkato an Reform der Reform der Reform erneut womöglich neuer Lehrpläne und Stundentafeln harren zu müssen. Hier gilt: Mal keine Reform, das wär’ doch einmal eine Reform!          
Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

  


----------------------------------------------------------------------------------------------



Deutscher Lehrerverband (DL) -  Dominicusstr. 3 - 10823 Berlin - Tel.: (030) 70 09 47 76 - Fax: (030) 70 09 47 76  - info@lehrerverband.de DL-Home Seitenanfang