DEUTSCHER LEHRERVERBAND (DL) - PRESSEERKLÄRUNG  


Bonn, 6. Juni 2005         


Lehrer-Chef Kraus mit 93 Prozent zum siebten Mal wiedergewählt


Josef Kraus (55) ist am Wochenende in Frankfurt/Main zum siebten Mal für drei Jahre zum Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes (DL) gewählt worden. Die Delegierten der DL-Mitgliedsverbände stellten sich mit 93 Prozent hinter ihn. Mit der Wahl von Kraus bestätigten die Delegierten mit großer Mehrheit den konsequenten Einsatz von Kraus für ein leistungsfähiges gegliedertes Schulwesen und für starke berufsbildende Schulen.

Kraus hat dieses Ehrenamt seit 1987 inne und ist damit auf Bundesebene der dienstälteste Vorsitzende einer Lehrerorganisation. Seinem Verband gehören als Mitgliedsverbände mit ihren insgesamt 150.000 Lehrern der Deutsche Philologenverband, der Verband Deutscher Realschullehrer, der Bundesverband der Lehrer an beruflichen Schulen und der Verband der Lehrer an Wirtschaftsschulen an. Hauptberuflich ist Kraus seit 1995 Oberstudiendirektor am Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium in Vilsbiburg im Landkreis Landshut. Er hat die Fächer Deutsch und Sport studiert und ist Diplom-Psychologe.

Die Delegiertenversammlung des DL befasste sich unter anderem mit dem Problem des Lehrernachwuchses; sie verabschiedete dazu ein Positionspapier mit dem Titel „Sicherung der Bildungsqualität durch Gewinnung eines qualifizierten Lehrernachwuchses“. Im Anschluss an die Beratungen seines Verbandes erklärte Kraus dazu: „Die Personalplanung der 16 Kultusminister versagt. Der fehlende Lehrernachwuchs wird damit zum deutschen Bildungsproblem Nummer 1. Es fehlt an einer langfristigen Planungsperspektive. Von den 750.000 derzeit aktiven Lehrern in Deutschland werden bis zum Jahr 2015 mehr als 300.000 in den Ruhestand gehen. In weiten Bereichen wird es dafür keinen Ersatz geben. Das wird zu massiven Einbrüchen in der Bildungsqualität führen.“

Neben Kraus wurden ferner gewählt und in ihren bisherigen Ämtern bestätigt: als Schatzmeister Hans-Joachim Kluge (Fulda) und als Schriftführer Manfred Timpe (Frankfurt/ Main). Kluge ist Diplom-Handelslehrer, Timpe Realschulrektor.

__________________________________
Für den Inhalt verantwortlich: Waltraud Fuchs (DL)



Deutscher Lehrerverband (DL) - Burbacher Straße 8 - 53129 Bonn - Tel. (02 28) 21 12 12 - FAX 21 12 24 DL-Home Seitenanfang